Anzeige
Anzeige

Trockeneisreinigung hautnah erleben

von am 17. August, 2017
HaDo International_COOLMASTER

Hado International stellt auf den Messen Motek, Fakuma und Parts2Clean aus

Auf den Messen Motek, Fakuma und Parts2Clean zeigt der Anbieter von Trockeneisstrahlgeräten, Automationslösungen sowie Druckluftsystemen, wie Reinigungsabläufe mithilfe des Coolmaster beschleunigt und intelligenter gestaltet werden können und Unternehmen obendrein die Qualität ihrer Produktionsteile und -werkzeuge langfristig erhalten können.

Auf der Motek (9. – 12. Oktober 2017) in Stuttgart präsentiert das Unternehmen erstmals eine speziell für den Coolmaster entwickelte automatisierte Reinigungszelle. Diese eignet sich beispielsweise für die Reinigung von Kleinteilen aus dem medizinischen Bereich oder für Kunststoffteile, die vollkommen frei von Staubpartikeln ausgeliefert werden müssen.

Im Rahmen der Fakuma, der Fachmesse für die Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen, erfahren Besucher vom 17. bis 21. Oktober 2017 am Stand, wie die Herstellung von Kunststoffteilen optimiert werden kann.

Außerdem ist die Firma vom 24. bis 26. Oktober 2017 Austeller auf der Parts2Clean in Stuttgart, der einzigen Messe mit Fokus auf die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung.

Links:

www.coolmaster.de

Der Coolmaster ist eines der wenigen Trockeneisstrahlgeräte, das sich für die Reinigung von weitestgehend jeder Oberfläche eignet. Denn das Mahlwerk des Geräts ist verstellbar und ermöglicht eine Zerkleinerung der Eiskristalle auf eine Größe von 0,2 mm bis 3 mm. Bild: Hado

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden