Anzeige
Anzeige

Türtraverse für flexiblen Schütz

von am 23. Juni, 2016
Jambtac von SKYLOTEC

Der mobile Anschlagpunkt Jambtac von Skylotec schützt Beschäftigte vor einem Absturz, wo permanent montierte Sicherungssysteme fehlen.

Der mobile Anschlagpunkt „Jambtac“ kann von bis zu zwei Personen gleichzeitig verwendet werden, er ist zertifiziert nach EN 795 Klasse B.

Um sich gegen einen Sturz in die Tiefe zu schützen, müssen sich Anwender mit ihrem Auffangsystem oder Rückhaltesystem der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) an der Ringöse der Türtraverse anschlagen.

„Jambtac“ kann ohne zusätzliches Werkzeug einfach in einer Türöffnung fixiert werden, die der Absturzkante gegenüberliegt. Zudem verfügt sie über abgerundete Profilkanten und Plastikkappen an den Enden. Das hat zwei Vorteile: Die Verletzungsgefahr für die Anwender wird ebenso verringert wie die Gefahr von Kratzern und Gebrauchsspuren.

Links:

www.skylotec.com

Die Türtraverse ist für Türen in einer Breite von 600 bis 1.150 Millimeter erhältlich. Sie ist aus Aluminium gefertigt, kommt mit einem geringen Gewicht aus und lässt sich dadurch problemlos anbringen. Bild: Skylotec

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden