Anzeige
Anzeige

Universelles Absauggerät für Luftschadstoffe

von am 24. Oktober, 2017
ivh_fex300

IVH Absaugtechnik stellt die Absauganlage FEX 3000 vor. Sie kann, je nach Filterbestückung, zur Absaugung von Laserrauch, Schweiß- und Lötrauch, Stäuben, Schneiderauch sowie Dämpfen und Lösungsmitteln genutzt werden.

Das Filterkonzept beinhaltet die Filtrationsstufen der Klassen M, F, H, Aktivkohle sowie einen Streckmetallfilter als Funkenschutz und ermöglicht somit das zuverlässige Filtern von Schwebstoffen bis in den Feinstaubbereich.

Der Filteraufbau basiert auf einem mehrstufigen Filterkassettensystem. Die Filter sind einzeln herausnehmbar und können komplett verascht werden. Dies ermöglicht einen sehr einfachen und kontaminationsarmen Filterwechsel.

Die mobil und stationär einsetzbare Absauganlage wurde für den Drei-Schicht-Betrieb konzipiert.

Links:

www.ivh-absaugtechnik.de

Das Gehäuse der FEX 3000 ist aus Edelstahl – somit ESD-leitfähig. Das System erfüllt den EX-Standard – Zone 22 (nach ATEX 2014/34/EU). Bild: IVH Absaugtechnik

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden