Anzeige
Anzeige

Video erklärt die neue Handschuhnorm EN 388

von am 17. August, 2017
honeywell video

Honeywell präsentiert mit dem Video „Weiterentwicklung der Handschuhnorm EN 388“ ein neues Hilfsmittel für Sicherheitsfachkräfte bei der Wahl des geeigneten Schnittschutzes. 

Das Video ist Teil eines Informationspakets der Handschuhnorm EN 388, die Ende 2016 aktualisiert wurde und sich mit dem Schutz vor mechanischen Risiken auseinandersetzt. Ein Leitfaden sowie ein Dokument mit den gängigsten Fragen und Antworten gehören neben dem Video ebenfalls zu dem Paket.

„Die überarbeitete Norm EN 388 legt großen Wert auf die Praxisnähe für die Anwender, weshalb sämtliche technologischen Verbesserungen der Produkte und Komponenten berücksichtigt werden. Mithilfe der Norm sollen die Träger den für den jeweiligen Bedarf am besten geeigneten Handschuh auswählen können“, sagt Stephanie Quilliet, Strategic Product Leader, Head and Body, für Honeywell Industrial Safety, EMEA.

Sie fährt fort: „Es ist uns ein Anliegen Sicherheitsfachkräften und anderen Anwendern bei der Wahl der richtigen Produkte zu helfen und gemeinsam ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie sie sich in den verschiedenen Einsatzgebieten schützen.“

Links:

http://hwll.co/EN388Sicherheitshandschuhe

Das Video „Weiterentwicklung der Handschuhnorm EN 388“ zeigt, wie die neue TDM-Prüfung nach ISO 13997 bei abrasiven Fasern eine deutlich präzisere Messung der Schnittleistung ermöglicht und somit aussagekräftigere Ergebnisse liefert (von A bis F). Bild: Honeywell

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden