Anzeige
Anzeige

Wisag modernisiert Stromversorgung der Charité

von am 21. August, 2018
IS_wisag

Da der Energieversorger plant, die bisher genutzte 30-kV-Ringleitung abzuschalten, benötigt der Charité Campus Benjamin Franklin eine neue 10-kV-Einspeisung. Der Industriedienstleister Wisag übernahm hierbei nicht nur die hierfür notwendigen Arbeiten, sondern tauschte im Zuge dessen alle internen Mittelspannungs- und Niederspannungsschaltanlagen sowie Transformatoren aus.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 4.

Links:

www.wisag.de

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen sein. Bild: Wisag

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden