Anzeige
Anzeige

Workforce Management-System sorgt für ungetrübte Lichtblicke

von am 20. April, 2017
Klaus Denninger

Anfang 2013 entschied sich Warema, ein Mobile-Workforce-Managementsystem in Deutschland einzuführen, um die Effizienz im Kundendienst zur steigern und die Prozesse zu standardisieren. Dafür sollte die papierbasierte Auftragsabwicklung von einer digitalen Lösung abgelöst werden und die Einsatzplanung statt mit Outlook über ein zentrales Workforce-Managementsystem gesteuert werden.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die druckfrische Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 11.

Links:

www.mobilexag.de

Ein Jahr nach der Einführung von mobileX-Dispatch und mobileX-MIP for Field Service fasst Klaus Denninger, Projektmanager Service bei der Warema Renkhoff SE, das Projekt wie folgt zusammen: „Die Einführung des Mobile-Workforce-Managementsystems hat dazu beigetragen, dass wir die Prozesse an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten und so die Qualität unseres Kundendienstes deutlich steigern konnten.“ Bild: mobileX

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden