Anzeige
Anzeige

Würth wächst weiter

von am 1. März, 2019
Kommissionierroboter

Würth Industrie Service setzt den Wachstumskurs der vergangenen Jahre fort. Der Anbieter modularer C-Teile-Lösungen für produzierende Industriekunden steigerte seinen Umsatz im Jahr 2018 um 12,5 Prozent auf einen Rekordwert von insgesamt 567,7 Millionen Euro.

Ein 1,1 Millionen Artikel umfassendes Sortiment bildet die Basis für die direkte Belieferung an die weltweiten Standorte der Kunden sowie für die vernetzten C-Teile-Lösungen in der Beschaffung, in der Intralogistik, am Montageplatz, an der Fertigungslinie oder in der Instandhaltung.

Im Jahr 2018 wurde mit einem Betrag von 43,28 Millionen Euro in die Zukunft des Industriepark Würth investiert. Unter anderem wurde mit den Baumaßnahmen zur Erweiterung des Hochregallagers um zusätzliche 39.000 Stellplätze sowie zur Erweiterung des OSR Shuttlelager begonnen.

„Um diese Entwicklungen voranzutreiben, wurden im Personalbereich kräftig Ressourcen aufgebaut und erstmals im April die 1.500-Mitarbeitermarke überschritten. Wir sehen gerade diese gestärkte Mannschaft als Schlüssel zu weiterem Wachstum, um noch mehr Kunden von unserem Unternehmen und unseren Systemen zu begeistern“, erklärt Rainer Bürkert, Geschäftsbereichsleiter der Würth-Gruppe und Geschäftsführer der Würth Industrie Service

Links:

www.wuerth-industrie.com

Die Anzahl der Arbeitnehmer stieg 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf insgesamt 1.639. Bild: Würth

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden