Anzeige
Anzeige

100 Jahre Starmix

von am 21. Oktober, 2021

1921 gründet Robert Schöttle Senior die „Elektronische Spezialfabrik für Staubsauger und Gebläse“ und damit eine der ersten Staubsaugerfabriken Deutschlands. Das war der Grundstein für ein Unternehmen, das bis heute Sauger für Handwerk, Industrie und den Privatbereich produziert und zugleich einer der bedeutendsten Händetrockner-Hersteller weltweit ist.

1925 entwickelte Robert Schöttle Senior den ersten Warmlufthändetrockner der Welt „Electrostar“, von dem sich der heutige Firmenname ableitet. Knapp 20 Jahre später folgte der „Starmix“, die erste schnell laufende Küchenmaschine.

„Dank zahlreicher wettbewerbsfähiger Produkte und kontinuierlicher Steigerung unserer Wettbewerbsfähigkeit konnten wir unseren Umsatz von knapp 20 Millionen Euro im Jahr 2017 auf über 45 Millionen Euro im laufenden Jahr erhöhen. Für die Zukunft planen wir weiter neue innovative Produkte zu entwickeln und mit einer umfangreichen Digitalisierungsoffensive am Puls der Zeit zu bleiben“, sagt Roman Gorovoy, Geschäftsführer von Electrostar/starmix.

2021 brachte das Unternehmen einige neue Produkte auf den Markt: Im Februar lancierte das Unternehmen mit dem kabellosen Akku Nass-/Trockensauger ISC Batix eine Weltneuheit, drei Monate später folgte Cordless-Control, die erste kabellose Einschaltautomatik für Sauger und Akkuwerkzeuge. Außerdem erschloss das schwäbische Unternehmen mit dem Desinfektionsmittelspender „puredico“ ein völlig neues Marktsegment.

Links:

www.starmix.de

Roman Gorovoy, Geschäftsführer von Electrostar/starmix, betont: „Seit Übernahme von Electrostar durch die Algo-Gruppe im Jahr 2007 konnte Electrostar seine Erfolgsgeschichte fortsetzen.“ Bild: Electrostar/starmix

Artikel per E-Mail versenden