Anzeige
Anzeige

Alleine bis zu 250 Kilogramm Gewicht stemmen

von am 27. Mai, 2024

Das geht mit dem Belade- und Transportsystem Xetto. Damit können nämlich schwere Lasten schnell und rückenschonend transportiert, gehoben und verladen werden.

„Früher bin ich immer zwischen Transporter und Einsatzort hin- und hergelaufen – für jedes Teil einzeln“, sagt Andreas Willnecker, Maschinenbauer aus Germaringen im Ostallgäu. War ein Teil so schwer, dass er es nicht allein tragen konnte, musste er warten, bis ein Kollege Zeit hatte, ihm zu helfen.

Das neue Belade- und Transportsystem erleichtert Willnecker nun den Arbeitsalltag: „Ich belade den Xetto gleich direkt in meiner Werkstatt und fahre ihn wie einen Transportwagen auf vier Rollen bequem zum Auto. Ersatzteile und Werkzeug – alles hat Platz.“

Dort wird das System zum Hubwagen und hebt seine Fracht auf bis zu 80 Zentimeter Ladekantenhöhe. Die angehobene Ladefläche wird ins Wageninnere geschoben, das Hubsystem folgt per Knopfdruck, sodass das Ladegut samt Xetto leicht in das Fahrzeug befördert werden kann.

Auch Stufen können durch dieses Prinzip überwunden werden, ohne dass dafür ein separater Hubwagen oder Gabelstapler benötigt wird. Am Einsatzort fährt der Maschinenbauer dann mit dem System direkt an die Montagestelle. Dafür braucht er nicht die Hilfe eines Kollegen und schont seinen Rücken.

Links:

www.xetto.ch/de

www.agr-ev.de/belade-und-transportsysteme

Das medizinische Expertengremium der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. hat das System eingehend geprüft und mit dem AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ ausgezeichnet. Bild: Aktion Gesunder Rücken

Artikel per E-Mail versenden