Anzeige
Anzeige

Blitzstrom-Ableiter von Dehn macht sich klein

von am 14. Juli, 2021

Den Blitzstrom-Ableiter Dehn-Ventil gibt es bereits seit Jahren. Er wurden nun überarbeitet und kommt jetzt im neuen, schlanken Design, mit kompaktem Single-Modul und serienmäßig integriertem FM-Kontakt.

Als geprüfter Kombi-Ableiter Typ 1+2+3 nach DIN EN 61643-11 schützt Dehn-Ventil M2 Anlagen und Endgeräte innerhalb von 10 Metern Leitungslänge vor Blitzteilströmen und Überspannungen und das mit einer Baubreite von max. 4 TE.

Der kompakte Ableiter übernimmt damit den Blitzschutz-Potentialausgleich, den Überspannungsschutz und den Endgeräteschutz in nur einem Gerät. Angeschlossene Endgeräte werden entlastet, was Schäden und vorzeitige Alterung verhindert.

Mit nur 4 TE Baubreite schafft der neue Blitzstrom-Ableiter eine Platzreserve im Schaltschrank. Das heißt für den Planer mehr Raum für zukünftige Komponenten oder die Möglichkeit, einen kleineren Schaltschrank zu wählen. Auch für den Praktiker liegen die Vorteile auf der Hand: Die Schutzkomponenten sind einfacher zu installieren, da mehr Bauraum zur Verfügung steht.

Links:

www.dehn.de

Dehn-Ventil M2, der kompakte Kombi-Ableiter Typ 1+2+3 nach DIN EN 61643-11, schützt vor transienten Überspannungen in Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen. Bild: Dehn

Artikel per E-Mail versenden