Anzeige
Anzeige

Feuchtemessgerät mit Wärmebild

von am 22. Juli, 2021

Das Flir MR265 Feuchtemessgerät bietet eine Wärmebildfunktion. Es ist darauf ausgelegt, große Bereiche auf Feuchtigkeitsprobleme, Luftlecks, elektrische Probleme und mehr zu scannen und versetzt Fachkräfte in die Lage, Wasserlecks und andere Feuchtigkeitsprobleme an der Quelle schnell aufzuspüren und zu lokalisieren.

Das Kombinationsmessgerät kann dank Lepton-Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 160 × 120 sowie visueller Kamera, Laserpointer und einem stiftbasierten oder stiftlosen Feuchtigkeitssensor nicht nur undichte Stellen schneller erkennen und messen, sondern bietet darüber hinaus eine vereinfachte Berichterstellung mit der Flir Thermal Studio Suite.

Im Vergleich zu traditionellen Feuchtemessgeräten ohne Wärmebildkamera wird die Inspektionsdauer durch das Kombinationsmessgerät erheblich verringert.

Dank seiner Fähigkeit, mittels MSX von einer Videokamera mit zwei Megapixeln aufgenommene Kantendetails über das Wärmebild zu legen, sehen die Benutzer mehr Details auf dem Bildschirm und in den gespeicherten Bildern.

Links:

www.flir.de/MR265

Das MR265 bietet mehrere Möglichkeiten zum Ablesen und Dokumentieren des Feuchtegehalts sowie zur Erkennung von Temperaturanomalien, die auf Probleme durch undichte Rohre, überhitzte Kreisläufe oder ineffiziente Fenster und Türen hindeuten könnten. Bild: Flir

Artikel per E-Mail versenden