Anzeige
Anzeige

Größer, kleiner, smarter und bestens überwacht

von am 7. Oktober, 2021

Tsubaki Kabelschlepp bringt diesen Herbst zahlreiche Neuheiten auf den Markt.

Zu den Neuheiten gehört die Energieführung UA1995, die mit großen Dimensionen überzeugen kann: Die Kette verfügt über eine Innenhöhe von 80 Millimeter und Innenbreiten von 85 bis 250 Millimeter. Auf Anfrage sind sogar bis zu 600 Millimeter möglich. Somit ist jede Menge Platz für Leitungen und Schläuche jeder Art.

Eine Nummer kleiner ist die neue Heavy Duty Energiekette TKHD85 bzw. TKHD85-R mit integrierten Rollen. Sie ist für lange Verfahrwege konzipiert und bietet eine Innenhöhe von 58 Millimeter. Anwender profitieren vom geringeren Gewicht, das gerade auf langen Wegen ein eindeutiger Vorteil ist.

Auch bei den neuen Vollkunststoffenergieketten Uniflex Advanced 1250 sowie Easytrax 0250 bzw. Quicktrax 0250 handelt es sich um kompakte Baugrößen für kleine Bauräume. Uniflex Advanced 1250 nimmt dabei eine Sonderrolle ein, denn hier gibt es auch eine funktionale Veränderung: Die Energieführung lässt sich im Gegensatz zu ihren Vorgängermodellen nun auch liegend in kreisförmigen (drehenden) Bewegungen einsetzen.

Eine Erweiterung gibt es auch beim herstellereigenen Condition Monitoring System. So lässt sich nun der Verschleiß der Gleitschuhe an der Kette über die Lebensdauer einer Maschine protokollieren, ohne dass hierfür zusätzliche Leitungen in der Energieführung nötig sind. Weiterhin überwacht das System die Schub-/Zug-Kräfte bei langen Verfahrwegen und schützt Anlagen vor Beschädigungen und ungeplanten Ausfällen.

Links:

www.kabelschlepp.de

Bild: Tsubaki Kabelschlepp

Artikel per E-Mail versenden