Anzeige
Anzeige

A History of the Future …

von am 5. Februar, 2020

… unter diesem Slogan feiert der Hamburger Intralogistiker Still dieses Jahr sein 100-jähriges Jubiläum.

Bereits wenige Jahre nach der Gründung als Reparaturwerkstatt für Elektromotoren im Jahr 1920 präsentierte Still auf der Leipziger Messe 1924 eigene Produkte, wie die „Lichtstation Matador“. Die Entwicklung und Reparatur von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren blieb aber für viele Jahre Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit.

Nach Kriegsende brachte Still mit dem EK 2000 einen Elektrokarren auf den Markt und schaffte damit den Durchbruch als Hersteller von Flurförderzeugen. Es folgte der erste Gabelstapler und später dann die Einführung des Elektrogabelstaplers EGS 1000.

Elektroantrieb und Elektromobilität sind mit Still untrennbar verbunden. Dabei sind die Einführung des ersten Elektrostaplers 1949 oder der Einsatz von Brennstoffzellen und Lithium-Ionen-Technologie nur einige der Meilensteine.

Als 2019 der neue Elektrostapler RX 60-20/35 auf den Markt gebracht wurde, ist das Unternehmen erneut vorn: Tests bescheinigen dem Stapler eine Produktivität, die jene aller jemals getesteten Verbrenner der gleichen Tragkraftklasse übertrifft. Nie zuvor ging ein Elektrostapler aus dem direkten Performance-Duell als Sieger hervor.

Links:

www.still.de

Am 1. Februar 1920 eröffnet Hans Still seine Reparaturwerkstatt für Elektromotoren; der Startschuss für die 100-jährige Erfolgsgeschichte. Bild: Still

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden