Anzeige
Anzeige

Abbruchhammer mit Akkubetrieb …

von am 15. Oktober, 2020

… schafft zwei Tonnen Betonaufbruch mit einer Akkuladung

Der Akku-Hammer mit 28 mm Hex-Aufnahme liefert eine Schlagenergie von 64 Joule. In Kombination mit einer hohen Schlagzahl von 1.300 min-1 kann damit sehr kraftvoll und schnell gearbeitet werden.

Der mitgelieferte Akku mit 6 Ah ermöglicht den Abbruch von bis zu zwei Tonnen Beton mit einer Ladung. Das entspricht einem zwölf Meter langen Graben mit 20 cm Tiefe und 30 cm Breite.

Das vom Schlagmechanismus entkoppelte Gehäuse mit Anti-Vibrationstechnologie reduziert die Werte dabei auf vergleichsweise niedrige 5,17 m/s². Das ermöglicht theoretisch bis zu sieben Stunden ununterbrochenes Arbeiten im Rahmen der Vorgaben zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Das Schlagwerk wird von einem bürstenlosen, weitgehend wartungsfreien Motor angetrieben. Eine weiterentwickelte Elektronik, die mit dem Akku kommuniziert, schützt das Gerät vor Überhitzung und Überlastung.

Links:

www.milwaukeetool.de

Mit Akku wiegt das Gerät 29,6 kg. Im Bereich der Werkzeugaufnahme gibt es einen Transportgriff, an dem der Hammer gut ausbalanciert getragen werden kann. Bild: Milwaukee

Artikel per E-Mail versenden