Anzeige
Anzeige

Anlageneffizienz mit Analysesoftware steigern

von am 11. Mai, 2020

Bilfinger Digital Next bietet mit der Analysesoftware Trendminer ein leistungsfähiges Tool zur Optimierung der Anlagenperformance mit einer Integration in die digitale Plattform Bilfinger Connected Asset Performance (BCAP), an.

Mit Bilfinger Connected Asset Performance (BCAP) bieten die Spezialisten von Bilfinger Digital Next den Betreibern von Industrieanlagen eine modular aufgebaute Digitalisierungslösung. Im Kern handelt es sich dabei um eine cloudbasierte Plattform, auf der alle Daten aus den Bereichen Engineering, Betrieb und Instandhaltung einer Anlage zusammengeführt werden. Ab sofort wird im BCAP Solution Store die Analysesoftware Trendminer angeboten, die vielfältige Funktionalitäten zur Analyse von Daten integriert.

Das BCAP Self-Service Analyse Tool von Trendminer ist, wie der Anbieter betont, eine umfassende und dennoch einfach zu bedienende Analyselösung für alle Mitarbeiter, die in der Produktion tätig sind und den Prozess in der Anlage verantworten. BCAP integriert die verschiedenen Daten-Quellen, wodurch weitreichende Analysen, ein automatisches Monitoring und Alarmhinweise von kritischen Anlagenzuständen durch Trendminder ermöglicht werden.

Diese Analysemethoden verfügen über intuitive Funktionen wie z.B. Golden Batch, Root Cause Analysen, Anomaliedetektion etc. Insgesamt ermöglicht es die Software laut Hersteller, die Gesamtanlageneffektivität (OEE) zu steigern, den Energieverbrauch zu senken und notwendige Instandhaltungsmaßnahmen zu prognostizieren.

Links:

www.bilfinger.com

Die Analysesoftware Trendminer ermöglicht unter anderem die schnelle und einfache Durchführung von Vor-Analysen, um die Entwicklung von Datenmodellen zur Produktivitätssteigerung und Betriebskostenoptimierung zu unterstützen. Bild: Bilfinger

Artikel per E-Mail versenden