Anzeige
Anzeige

API Maintenance Systems erwirbt Axxos

von am 10. Januar, 2017

Vor Kurzem hat die API Maintenance Systems A/S alle Anteile des schwedischen Unternehmens Axxos erworben. Beide Firmen versprechen sich dadurch Synergien beim Kampf um Marktanteile innerhalb der Branche der IT-Systeme für Instandhaltung und Produktionsoptimierung. 

Axxos ist ein skandinavischer Dienstleister für Produktionsüberwachungslösungen. Das Unternehmen hat mehr als 300 Kunden in 20 Ländern, wobei der Kundenstamm sich vor allem in der nordischen Region befindet, wohingegen API bereits einen Großteil seines Umsatzes international erwirtschaftet.

Die Akquisition von Axxos ist Teil einer von API verfolgten globalen Wachstumsstrategie. Sie fügt dem Portfolio neben Kalibrierungslösungen das Produktionsüberwachungs- und Optimierungssystem Axxos OEE (Overall Equipment Effectiveness) hinzu. Michael Ries, CEO von API, erwartet, dass die Angliederung bedeutend dazu beitragen wird, die Wachstumsziele der Firma zu erreichen.

„Wir haben eine hohe Erfolgsbilanz im Anbieten von Lösungen für die vielen, rund um Planungsprozesse und Instandhaltung existierenden Herausforderungen von großen Produktionsunternehmen“, so Ries. Er ergänzt: „Aber mit Axxos haben wir die Möglichkeit unseren Kunden Werkzeuge zur Messung der Maschinenauslastung, des Nutzungsgrades der Produktionsmittel und zur Identifikation von Verbesserungspotentialen an die Hand zu geben.“

Links:

www.apipro.com

www.axxos.com

„Durch diesen Erwerb verbessern wir unsere Position auf einem spannenden Gebiet, in dem Integration und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Applikationen den Schlüssel zum Erfolg darstellen“, ist Michael Ries, CEO von API, überzeugt. Bild: API

Artikel per E-Mail versenden