Anzeige
Anzeige

Asecos zeigt Prototypen auf der Achema

von am 25. Mai, 2018

Vom 11. bis 15. Juni präsentiert das Unternehmen auf der Messe erstmalig seine neuesten Sicherheitsschrank-Prototypen.

Am Stand A77 in Halle 4.1 können Besucher beispielsweise einen G90-Druckgasflaschenschrank mit eingebautem Sichtfester für einen direkten Blick auf die Armatur auf Herz und Nieren prüfen. Vorteil: Dank des Sichtfensters lassen sich Füllstände ablesen, ohne die Tür zu öffnen.

Daneben ist auch ein Sicherheitsschrank zur Lagerung von brandfördernden Metallpulvern, die in der additiven Fertigung eingesetzt werden, zu sehen.

Außerdem sind die neuen Konzepte zur sicheren Entsorgung von Lösemitteln am Arbeitsplatz zu sehen. In Kooperation mit der Firma S.C.A.T. Europe GmbH entwickelte Asecos nämlich eine Auswahl an Typ-90-Unterbauschränken mit integrierten Entsorgungssystemen.

Links:

www.asecos.com

Im begleitenden Kongress hält Dominik Reuter, Asecos Area Sales Manager Europe, einen Vortrag zur Risikominimierung im Labor. Bild: Asecos

Artikel per E-Mail versenden