Anzeige
Anzeige

Aus SKF Motion Technologies wird Ewellix

von am 17. Oktober, 2019
Ewellix_Logo

Nach fünfzig Jahren als Teil der SKF-Gruppe wurde SKF Motion Technologies (SMT) im Dezember 2018 durch Triton Partners übernommen. Jetzt präsentieren die Lineartechnikspezialisten ihren neuen Namen. Ab sofort firmieren sie als Ewellix (ausgesprochen „E-well-icks“).

Die Ewellix-Gruppe unterhält neun Fertigungszentren in Europa, Nordamerika und Asien sowie 16 Vertriebsstandorte weltweit und beschäftigt mehr als 1. 400 Mitarbeiter.

„Damit verfügen wir über ein solides Fundament, auf dem wir aufbauen wollen“, so Daniel Westberg, der CEO, und ergänzt: „Da wir uns vom reinen Produktlieferanten zu einem Anbieter von kundenspezifischen Lineartechnik-Lösungen entwickeln möchten, planen wir unsere globale Präsenz noch weiter auszubauen. Beispielsweise entstehen im Moment neue Kundenzentren in Ungarn und Indien.“

Links:

www.ewellix.com

Das Unternehmen wird sich nach eigenen Angaben weiterhin auf seine Kernbereiche konzentrieren. Dazu gehören unter anderem die industrielle Automatisierung, die Medizintechnik, die mobilen Anwendungen sowie der kontinuierliche Ausbau mit seinen Vertriebspartnern. Bild: Ewellix

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden