Anzeige
Anzeige

Auswertungsmöglichkeiten verbessert

von am 29. Juni, 2017

Econ Solutions erweitert die Energiemanagement Software Econ3: Die neue Auftrags- und Chargenauswertung ermittelt nun die Energieleistungskennzahl für einzelne Aufträge und ermöglicht so detaillierte Leistungsanalysen sowie Maschinenvergleiche. 

Dank der Auftrags- und Chargenauswertung lassen sich nun Informationen zu Aufträgen und Chargen auf Produktebene aus beliebigen manuellen Aufzeichnungen und Systemen (Betriebs-, Maschinendatenerfassung, ERP) in Econ3 integrieren.

Die Software kumuliert die Energiedaten während der Laufzeiten der einzelnen Aufträge und ermittelt daraus für jeden Auftrag unmittelbar die Energieleistungskennzahl bzw. den Energy Performance Indicator (EnPI) des Verbrauchs pro produziertem Stück bzw. Menge.

Die neue Massendatenverarbeitung vereinfacht und beschleunigt die Anlage und Bearbeitung der Schnittstellen unter Econ Connect (für OPC, BACnet, Modbus, SQL). Beim CSV-Import können weitere Datumsformate und besondere Trennzeichen verarbeitet werden, was die Anwendungsgebiete erweitert. Hinzu kommen Optimierungen der Datenschnittstellen sowie Erweiterungen im Berichtswesen, der Tarif- und Preisfunktion.

Links:

www.econ-solutions.de

Alle Komponenten sind herstellerunabhängig und basieren auf offenen Standards und Schnittstellen. Bild: Econ Solutions

Artikel per E-Mail versenden