Anzeige
Anzeige

Barrierefreiheit nachrüsten

von am 28. März, 2017

Günzburger Steigtechnik bietet diverse Lösung, um barrierefreie Zu-, Ab- und Übergänge zu realisieren.

Aluminium-Brücken sowie -Rampen oder -Laufstege können stationär installiert oder auch als mobile Lösungen genutzt werden – und zwar im öffentlichen Raum genauso wie im beruflichen oder im privaten Umfeld. Von schwellenfreien Lösungen profitieren beispielsweise auch Mitarbeiter, die Waren mithilfe von Sackkarren, Rollwägen oder Transportkisten von A nach B bringen müssen.

Die stabilen Rampen, Brücken und Laufstege der Günzburger Steigtechnik sind aus rutschsicherem Aluminium. Je nach Einsatzort und -zweck können die einzelnen Bestandteile individuell konfiguriert werden. So können Hindernisse, Höhenunterschiede oder auch Stolperfallen eliminiert und in barrierefreie Alternativen umgerüstet werden.

Links:

www.steigtechnik.de

Die Zu-, Ab- und Übergänge der Günzburger Steigtechnik sind besonders wirtschaftlich in der Anschaffung und verfügen über das Gütesiegel „Made in Germany“ sowie 15 Jahre Qualitätsgarantie. Sie sind robust und witterungsbeständig. Bild: Günzburger Steigtechnik

Artikel per E-Mail versenden