Anzeige
Anzeige

Berufsausbildung trotz Coronakrise

von am 6. April, 2020

Digitale Lernplattform für Azubis aus dem Maschinen- und Anlagenbau ist jetzt besonders stark gefragt.

Mit ihrer Lernplattform „MLS – Mobile Learning in Smart Factories“ fördert die Nachwuchsstiftung Maschinenbau (NWS MB) das digitale Lernen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung.

Mit wenigen Klicks können Ausbilder hier Aufgaben erstellen, die individuell auf die Bedarfe ihrer Azubis zugeschnitten sind.

Mit Lernzielkontrollen besteht die Möglichkeit, den Lernfortschritt zu überprüfen und zu dokumentieren. Dies vereinfacht die Betreuung der Auszubildenden und schafft wertvolle zeitliche Ressourcen im Ausbildungsalltag.

Ausbildungsinstitutionen und -betriebe erhalten nun bis zu den Sommerferien einen kostenfreien Zugang zu der Online-Plattform. Bereits nach kurzer Zeit stieß dieses Angebot auf eine riesige Resonanz. Die Anzahl der täglichen Nutzer stieg innerhalb einer Woche um 600 Prozent.

Links:

www.nachwuchsstiftung-maschinenbau.de

Seit der Markteinführung 2018 setzen bereits mehr als 100 Unternehmen und Berufsschulen auf MLS, darunter die Deutsche Bahn, Andreas Stihl, Mahle International, Miele und Rolls Royce. Bild: NWS MB

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden