Anzeige
Anzeige

Bestandsmanagement für Werkzeuge

von am 23. Januar, 2017

Die RFID-Technologie ermöglicht durch passive Chips, dass Werkzeuge ausgelesen und geortet werden können. Batterien sind nicht erforderlich. Die RFID-Chips sind beim RFID-Sortiment von Facom an jedem Werkzeug so angebracht, dass eine optimale Datenübertragung bei unverändert guter Ergonomie gewährleistet ist. Dank einer stoßfesten Schale sind die Chips auch gegen Chemikalien bestens geschützt. Die Lösung lässt sich sogar nachrüsten.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die druckfrische Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 37.

Links:

www.facom.com/de

Die Werkzeugtasche kann bei einem Maximalgewicht von 23 Kilogramm mit bis zu 50 Werkzeugen bestückt werden. Bilder: Facom

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:

Artikel per E-Mail versenden