Anzeige
Anzeige

Caramba spendet für einen guten Zweck

von am 20. November, 2020

Von Ende März bis Ende September spendete der Chemie-Spezialist insgesamt über 3.000 Liter Hand- und Flächendesinfektionsmittel an gemeinnützige Einrichtungen der Region Duisburg.

1.000 Liter für die Arbeiterwohlfahrt, 1.000 Liter für den Stadtsportbund Duisburg, 1.000 Liter für den Verein gegen Kinderarmut „Immersatt Kinder- und Jugendtisch e. V.“, und viele kleinere Hilfspakete beispielsweise für den „VKM“, Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Duisburg e.V.) oder die Duisburger Tafel – das Duisburger Unternehmen Caramba suchte immer wieder den Kontakt zu sozialen und gesellschaftlichen Einrichtungen und bot Desinfektionsspenden an.

„Angesichts der Corona-Krise haben wir unsere Produktion auf Desinfektionsmittel zur Handreinigung und zur Behandlung von Oberflächen umgestellt und erweitert“, erklärt Dr. Wolfgang Müller Geschäftsführer Operations bei Caramba und betont; „Als Duisburger Unternehmen sehen wir auch unsere soziale Verantwortung, gerade in diesen schwierigen Zeiten.“

Links:

www.caramba.eu

Insgesamt belaufen sich die Spenden auf einen Betrag von 30.000 Euro. Bild: Stadtsportbund Duisburg

Artikel per E-Mail versenden