Anzeige
Anzeige

Carrefour setzt auf Lithium-Ionen-Technologie

von am 10. Januar, 2017

Carrefour Italien hat sich für eine EXU Niederhubwagen-Flotte von Still entschieden. Die 66 Fahrzeuge sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Sie lassen sich überall und jederzeit aufladen und sind emissions- und wartungsfrei.

Lithium-Ionen-Akkus enthalten anders als herkömmliche Blei-Säure-Akkus keine Säure und produzieren während des Ladevorgangs keine Emissionen. Diese macht es unnötig, einen eigenen, speziell ausgestatteten Raum zur Aufladung der Akkus bereitzustellen.

Lithium-Ionen-Akkus lassen sich außerdem nicht nur überall, sondern auch jederzeit aufladen. Dies gewährleistet die maximale Flexibilität der Fahrzeuge und verringert zugleich das Risiko von Schäden aufgrund eines falschen Einsatzes der Akkus.

Lithium-Ionen-Akkus sind wartungsfrei und strapazierfähig, wodurch Zusatzkosten entfallen. Ein weiterer Vorteil ist die mögliche Energieeinsparung von bis zu 20 Prozent im Vergleich zu Blei-Säure-Akkus.

Links:

www.still.de

Die 66 neuen EXU Niederhubwagen kommen in den italienischen Geschäften des Konzerns zum Einsatz. Bild: Still

Artikel per E-Mail versenden