Anzeige
Anzeige

Caverion rüstet „VolTair“ mit Gebäudetechnik aus

von am 19. März, 2020

Caverion ist Generalunternehmer für die Technische Gebäudeausrüstung der neuen Büro- und Geschäftsimmobilie „VolTair“ in Berlin. Für den Bauherrn verbaut Caverion die Gewerke Heizung, Kälte, Sanitär, Lüftung, Sprinkler, Gebäudeautomation sowie Elektro.

Auf einer Gesamt-Bruttogeschossfläche von ca. 34.000 Quadratmetern realisiert die Volt Berlin GmbH & Co. KG, ein Joint-Venture der ABG Real Estate Group und Felix Gädeke, derzeit im Zentrum Berlins neue Flächen für Büroräume, Gastronomie und Handel.

Der Gebäudekomplex erhielt bereits die Vorzertifizierung nach dem Nachhaltigkeitsstandard LEED Gold und soll nach Fertigstellung auch die WiredScore Zertifizierung Gold erfüllen. Um diese Ziele zu erreichen, verbaut Caverion unter anderem eine energiesparende LED-Beleuchtung, Präsenzmelder und in den Bürobereichen Lüftungsanlagen mit energieeffizienter Wärmerückgewinnung.

Für ein optimales Raumklima steuert Caverion mit der Gebäudeautomation eine Einzelraumregelung für die Bürobereiche. Die Lüftungsgeräte arbeiten mit einer Leistung von rund 260.000 Kubikmetern pro Stunde und zwei Kältemaschinen mit einer Gesamtleistung von ca. 1,2 Megawatt. In der Tiefgarage wird eine CO-Warnanlage installiert.

Links:

www.caverion.de

Die Arbeiten durch Caverion beginnen im Juni 2020 und werden voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 20 Millionen Euro. Bild: ABG Real Estate Group

Artikel per E-Mail versenden