Anzeige
Anzeige

Defekte schon von Weitem entdecken

von am 6. September, 2019
flir

Ein defekter Isolator in einem Umspannwerk kann zu einem großflächigen Stromausfall führen. Zudem wird ein solcher Defekt mit hoher Wahrscheinlichkeit andere Bauteile der Übertragungsanlage in Mitleidenschaft ziehen und dadurch ein schwieriger zu lösendes Problem verursachen. Deshalb ist es wichtig, defekte Isolatoren frühzeitig zu erkennen und auszutauschen. Doch das ist gar nicht so einfach, da sich die Isolatoren oftmals in großer Höhe und so außer Reichweite befinden.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 17.

Links:

www.flir.de

Die regelmäßige Inspektion und die Diagnose von Isolatoren in Umspannwerken lassen sich mit Wärmebildkameras aus sicherer Entfernung durchführen. Bild: Flir

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden