Anzeige
Anzeige

Deutsche Windtechnik übernimmt weitere Vollwartungsverträge

von am 25. Februar, 2019

Der unabhängige Instandhalter weitet seinen Anlagenservice für Windturbinen des Herstellers Senvion auch in Frankreich weiter aus.

Im Auftrag des Betriebsführers wpd Windmanager startete das Unternehmen am 14. Februar die Vollwartung von sieben Anlagen Senvion MD77 sowie vier Senvion MM82 in den Onshore-Windparks Ménil-la-Horgne und Méligny-le-Grand.

Die Verträge sind langfristig ausgelegt und beinhalten die Vollwartung inklusive der Großkomponenten.

Die Aufträge für die Windpaks Méligny-le-Grand und Ménil-la-Horgne reihen sich in bereits bestehende Wartungsaufträge der Deutschen Windtechnik im Departement Meuse ein. Dies ermöglicht der Deutschen Windtechnik, personelle und materielle Ressourcen in der Region Grand Est sinnvoll in einem übergreifenden Servicenetzwerk einzusetzen und den Serviceauftrag kurzfristig zu starten.

Links:                          

www.deutsche-windtechnik.com

Die teils ehemals beim Anlagenhersteller Senvion tätigen Mitarbeiter werden regelmäßig im Training Center der Deutschen Windtechnik fortgebildet. Bild: Deutschen Windtechnik

Artikel per E-Mail versenden