Anzeige
Anzeige

Die clevere Mietalternative zu Excel und Co.

von am 8. Oktober, 2018

In Gesprächen mit Instandhaltungsleitern hört man häufig, dass sie mit veralteter Software arbeiten. Manchmal behelfen sie sich auch mit Tabellenkalkulationen wie Microsoft Excel oder Datenbankanwendungen wie Microsoft Access, um ihre Instandhaltung zu planen und zu dokumentieren. In einigen Fällen wird sogar immer noch auf Papier gearbeitet. All das funktioniert in aller Regel mehr schlecht als recht. Dabei gibt es heute clevere Alternativen, nämlich Softwarelösungen, die sich auf Basis eines monatlichen Mietpreises nutzen lassen.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 10.

Links:

www.ultimo.com

Periodisch anfallende Arbeiten lassen sich beispielsweise auch mit der Ultimo Maintenance Management Lite verwalten. Bilder: Ultimo

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:

Artikel per E-Mail versenden