Anzeige
Anzeige

Doppelauftrag für Leadec

von am 17. März, 2020

Seit März übernimmt Leadec nun Arbeiten für Mercedes-Benz in Deutschland und Polen. Konkret geht es um Instandhaltungsarbeiten in der Batteriemontage am Standort Kamenz. Zudem erhielt der Industrieservicedienstleister den Zuschlag für die komplette Produktionsinstandhaltung von Montagelinien in einem Werk im polnischen Jawor. Die beiden Aufträge wurden gemeinsam vergeben.

Für beide Standorte ist der Dienstleister bereits vor Ort tätig und kann seine Instandhaltungsaktivitäten nun ausbauen.

Für ein Tochterunternehmen des Automobil-Konzerns montiert Leadec seit Mai 2019 die Batteriegehäuse am Standort in Hoyerswerda, ab 1. März 2020 übernimmt der Industriedienstleister zusätzlich die Instandhaltung der Batteriemontage in Kamenz.

Im polnischen Jawor ist Leadec für die Instandhaltung der Motorproduktionslinien verantwortlich; im nächsten Schritt kommen nun auch Batterieproduktionsanlagen hinzu. Die Laufzeit beträgt jeweils fünf Jahre.

„Das ist ein Pionierprojekt im schnell wachsenden Markt der Elektromobilität. Unser Service umfasst die Produktionsinstandhaltung für Montagelinien, auf denen automobile Batteriesysteme montiert werden, und die dazugehörigen fahrerlosen Transportfahrzeuge“, betont Markus Glaser-Gallion, CEO von Leadec.

Links:

www.leadec-services.de

Die beiden Aufträge für Instandhaltungsaktivitäten für Batterielinien sind die ersten ihrer Art in Europa. Durch umfangreiches Know-how im Umgang mit den neuen Technologien in einer Batterielinie, namhafte Referenzen im Bereich Instandhaltung in der Region und innovative Ansätze setzte sich Leadec hier gegen mehrere Wettbewerber durch. Damit betreut der Dienstleister in Summe acht Batterielinien. Bild: Leadec

Artikel per E-Mail versenden