Anzeige
Anzeige

E-Learning im Maschinenbau

von am 12. August, 2020

Digitale Lernplattform für die praxisnahe Weiterbildung

E-Learning hat als gut durchdachtes Konzept das Potenzial, die betriebliche Bildung zunehmend an die individuellen Bedürfnisse von Lernenden anzupassen. Damit verbunden sind ein optimierter Lernprozess und effiziente Wissensvermittlung.

Dieses Ziel hat sich auch Item gesetzt und bietet in seiner Academy webbasierte Trainings und Montageanleitungen für Kunden und Partner an. Inhalte zu Produkten und Fachthemen aus dem Bereich der industriellen Fertigung werden leicht verständlich und kompakt vermittelt. Konzipiert wurde das Online-Angebot mithilfe des Learning Management Systems ILIAS.

Der bedeutende Vorteil des digitalen Lernangebots besteht in der örtlichen und zeitlichen Flexibilität. E-Learning beinhaltet eine standardisierte Qualität der Kursinhalte, ermöglicht individuelles Lernen und führt zu Kostenersparnis. „Wir sind uns der bedeutenden Vorteile von E-Learning bewusst“, sagt Joel Hesse, verantwortlicher Projektmanager bei Item. „Daher haben wir die Item Academy ins Leben gerufen.“

In webbasierten, kostenlosen Trainings und Montageanleitungen beantwortet das Unternehmen Fragen zu Produkten und Fachthemen aus dem Bereich der industriellen Fertigung. In kurzen Sequenzen wird kompaktes Wissen leicht verständlich vermittelt.

„Wir wenden uns mit dem Angebot an Fachkräfte, die sich praxisorientiert weiterbilden wollen”, erklärt Joel Hesse. „Sind Interessierte einmal unter www.item24.com registriert, können sie direkt starten und dabei auch alle unsere Serviceangebote nutzen, beispielsweise die Item Konstruktions- und Konfigurationstools und den Online Shop.”

Item setzt aus mehreren Gründen auf E-Learning als Weiterbildungskonzept: Der Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen verfügt über ein umfangreiches Portfolio und vertreibt seine Produkte in immer mehr Ländern.

Um die Funktionsweise, Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten der Systembaukästen einer großen Anzahl von Kunden, Partnern und Mitarbeitern weltweit zu erläutern, ist es zwingend notwendig, praxisorientierte Weiterbildung für unterschiedliche Bereiche anzubieten. Dabei ergänzt die Academy das bereits existierende Schulungsangebot an den Item-Standorten. Darüber hinaus ist gezielte Weiterbildung nun auch in Regionen möglich, in denen Item wenig oder keine Präsenz-Trainings durchführt.

Links:

http://academy.item24.com

Das Solinger Unternehmen bietet über die Academy Online-Trainings zu Fachthemen an, die aufgrund der Veränderungen in Produktion und Arbeitsumgebung vermehrt im Fokus des Interesses stehen, wie der Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD). Weitere Schulungen befassen sich beispielsweise mit der Gestaltung ergonomischer Arbeitsplätze in der Industrie und der Lean Production. Bild: Item

Artikel per E-Mail versenden