Anzeige
Anzeige

Eine Ausbildung für Technikbegeisterte

von am 13. August, 2019
Azubi-im-Technischen-Handel

250 Technische Händler bieten eine attraktive Ausbildung und viele Chancen zur Weiterbildung

Der produktionsverbindende Großhandel bildet die Schnittstelle zwischen der herstellenden Industrie und dem professionellen Anwender vor Ort. Für jungen Menschen, die sich für Technik, Handel und Industrie interessieren, bietet der Technische Handel also eine erstklassige berufliche Perspektive.

Für alle, die eine wohnortnahe Ausbildungsstätte suchen, hält Carsten Uri vom VTH Verband Technischer Handel e.V. einen Tipp bereit: „Mit der Postleitzahl-Suche auf unserer Website finden Bewerber schnell einen Betrieb in ihrer Nähe.“

Zahlreiche Ausbildungsangebote listet zudem der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V. in seiner Ausbildungsbörse auf. Wer dort als Branche „Technischer Bedarf“ angibt, erhält eine Übersicht über Ausbildungsplätze bei Technischen Händlern.

Der Technische Handel sucht Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachlageristen und Bürokaufleute. Abhängig von der Ausrichtung des Betriebes werden häufig noch weitere Ausbildungsberufe angeboten, wie zum Beispiel Industriekaufleute, Kaufleute im E-Commerce, Kaufleute für Marketingkommunikation oder IT-System-Kaufleute.

Links:

www.vth-verband.de

www.gross-handeln.de

Zunehmend sind duale Studiengänge beliebt, die bereits während des Studiums ein Gehalt und einen direkten Zugang zur Praxis bieten. Bild: VTH

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden