Anzeige
Anzeige

Eine halbe Million Masken täglich

von am 26. Mai, 2020

Bosch-Sondermaschinenbau hat eine Spezialanlage zur Maskenfertigung entwickelt. Sie ermöglicht die vollautomatische Produktion von über einer halben Million Masken am Tag.

Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, hat vor wenigen Tagen die erste Spezialanlage zur Fertigung von Mund-Nasen-Bedeckungen im Bosch-Werk in Stuttgart-Feuerbach in Betrieb genommen.

„Die Eindämmung des Coronavirus ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Indem wir unsere Mitarbeiter mit Masken aus Eigenproduktion ausrüsten, tragen wir dazu bei, den Markt zu entlasten. Zudem schaffen wir Voraussetzungen für ein sicheres Wiederhochfahren der Werke und den Schutz unserer Mitarbeiter“, so Denner.

Nach dem koordinierten Hochlauf bis Ende Juni wird das Unternehmen mit fünf Linien an weltweit vier Standorten mehr als eine halbe Million Masken pro Tag fertigen. Entwickelt wurde das Anlagenkonzept vom Bosch-Sondermaschinenbau.

Links:

www.bosch.com

Die Konstruktionspläne stellt Bosch interessierten Unternehmen kostenfrei zur Verfügung. Mehr als 30 Unternehmen haben bereits Konstruktionspläne der Spezialanlage bei Bosch angefragt. Bild: Bosch

Artikel per E-Mail versenden