Anzeige
Anzeige

Einen geförderten Pumpentausch …

von am 28. Oktober, 2020

… gibt es nur noch bis Ende 2020, erklären die Experten von Pescontracting.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 25.

Links:

www.pesconcept.de

Die Förderung für den Austausch von alten durch hocheffiziente Pumpen beträgt 30 Prozent der Nettoinvestitionskosten. Bild: Pescontracting/Mario Dirks

Artikel per E-Mail versenden