Anzeige
Anzeige

Erweiterte Prüf-Dienstleistungen

von am 8. Oktober, 2019
Partnertreffen des Pruefings Deutschlands

Seilflechter aus Braunschweig und die Partner des Prüfrings Deutschlands bauen ihre Dienstleistungen weiter aus.

So wurde nun entschieden, auch Produkte für den Freileitungsbau zu prüfen. Darüber hinaus werden zukünftig Gefahrenanalysen für Montagearbeiten bei Einsatz von PSA erstellt.

Im Industriesektor stehen ab sofort Kranprüfungen bis 400 Tonnen auf der Tagesordnung und auch Stapler erhalten neuerdings eine fachmännische Beurteilung.

Ein positiver Nebeneffekt der Prüfungen ist die Tatsache, dass die Prüfer im Falle von Schäden an den zu prüfenden Objekten sofort mit der Reparatur starten können, um Ausfallzeiten zu reduzieren.

Links:

www.pruefring.de

Ausgewählte Spezialisten in den jeweiligen Gewerken garantieren eine bestmögliche Qualität für die Prüfungen. Bild: Seilflechter

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden