Anzeige
Anzeige

FMB 2013

von am 9. Oktober, 2013

Ausblick auf die Zuliefermesse für den Maschinenbau 

Auf der Messe, die vom 6. bis 8. November 2013 zum neunten Mal im Messezentrum Bad Salzuflen stattfindet, präsentieren viele Hersteller von elektromechanischen Antriebslösungen ihr Programm – darunter Lenze, Nord, SEW, Siemens und Wittenstein.

Darüber hinaus sind viele mittelständische Unternehmen vertreten, die sich auf definierte Produktbereiche, Marktsegmente und Anwenderbranchen spezialisiert haben.

Und neben den Motor- und Steuerungsherstellern zeigen unter anderem auch die Anbieter von Linearantrieben, Kupplungen, Bremsen und Wälzlagern sowie kompetente Systemintegratoren auf der Messe ihre Lösungen und Produkte.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Bereich Kunststofftechnik. Werkzeugbauer, Materiallieferanten und Compoundeure, Anbieter von Normalien, große und kleine spezialisierte Lohnunternehmen der Kunststoffverarbeitung sowie Dienstleister, beispielsweise für Rapid Prototyping werden auf der Messe zugegen sein.

Links:

www.fmb-messe.de

Gut zu wissen: Der Eintritt auf die Messe ist ebenso kostenlos wie das Parken und der Ausstellungskatalog. Bild: Clarion

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden