Anzeige
Anzeige

Für nachhaltige Berufsbekleidung

von am 6. November, 2019
logo

Die Hersteller BP – Bierbaum-Proenen, Greiff, Kübler Workwear und Weitblick Gottfried Schmidt, und sowie der Gewebeproduzent Klopman International kooperieren, um den Anteil an fair gehandelter Baumwolle in der Berufsbekleidungsbranche zu steigern.

Die fünf Projektpartner tauschen sich bei Fragen zur Nachhaltigkeit aus und haben sich für eine Kooperation mit Fairtrade Deutschland entschieden.

Der Grund: Fairtrade überzeugt die Projektpartner mit seiner 25-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet des fairen Handels und dem konsequenten und anspruchsvollen Nachhaltigkeitskonzept. Darüber hinaus ist der Markenname „Fairtrade“ im Markt sehr bekannt und steht für Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit, was den Projektpartnern besonders am Herzen liegt.

Für den Start der Kooperation haben sich die Partner auf eine ehrgeizige Abnahmemenge von fair gehandelter Baumwolle geeinigt. Diese Abnahmemenge soll sukzessive gesteigert werden.

Übrigens: Das Netzwerk versteht sich als projektbezogener und offener Zusammenschluss – und nicht als geschlossene Gruppe.

Links:

www.bp-online.com

www.info.fairtrade.net/sourcing

Mit diesem Logo werden zukünftig die Produkte der teilnehmenden Berufsbekleidungshersteller ausgezeichnet.

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden