Anzeige
Anzeige

Hersteller von raumlufttechnischen Anlagen setzt auf Lösung von EMKA

von am 1. Februar, 2017

Ein Verschlusssystem für raumlufttechnische (RLT-)Anlagen sollte Leckagen vermeiden und in Wartungsfällen leicht zu bedienen sein. So lauteten auch die Vorgaben der Walter Bösch GmbH & Co KG, einem österreichischen Hersteller und Anbieter von Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik. Ein neues Verschlussscharnier von EMKA erfüllt all diese Kriterien.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die druckfrische Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 39.

Links:

www.emka.com

www.boesch.at

Durch das neue Türscharnier schließen die RLT-Geräte nun wartungsfreundlich und weisen eine integrierte Kompressionsfunktion auf. Das eingesetzte Verschlussscharnier vermeidet außerdem Leckagen. Bild: EMKA

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:

Artikel per E-Mail versenden