Anzeige
Anzeige

Igus: Realer Messestand – virtueller Besuch

von am 12. Mai, 2020

Während der Umsatz in den ersten vier Monaten bei Igus aufgrund der Corona-Lage zurückging, blieb der Auftragseingang bisher nahezu stabil. Das Interesse an motion plastics, die die Technik verbessern und Kosten senken, ist also vorhanden. Nun hat das Unternehmen einen realen Messestand in Köln aufgebaut. Hier können Kunden digital die Innovationen für sich entdecken.

In den ersten vier Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging der Umsatz bei Igus um 11 Prozent zurück. Der Auftragseingang ist aber nahezu stabil und verzeichnet derzeit lediglich ein Minus von zwei 2 Prozent. „Wir erhalten momentan viele Anfragen und vereinbaren zahlreiche virtuelle Besuchstermine“, erklärt Frank Blase, der Geschäftsführer. „Das Interesse von Kunden an Lösungen, die die Technik verbessern und dabei Kosten senken, steigt spürbar.“

Grund genug, dass Igus nun auf einem Messestand zeigt, welche Neuigkeiten es gibt. Der reale Stand ist im Internet virtuell begehbar, außerdem sind persönliche Führungen, Einzel- und Gruppengespräche am Stand mit den Experten von Igus möglich.

Unter dem Thema „Tech up, Cost down. It’s our job.“ präsentiert Igus dort über 100 Kunststoff-Innovationen. „Als eine Messe nach der anderen abgesagt wurde, war uns schnell klar: Dann machen wir unsere eigene Messe und teilen sie von Köln aus mit der Welt“, erklärt Frank Blase, der Geschäftsführer.

Deshalb wurde am Hauptstandort in Köln ein 400 Quadratmeter großen Messestand aufgebaut und ins Netz gestellt. Der Stand ist frei begehbar. An den einzelnen Stationen können die Besucher über Displays, Filme oder Text in die Welt der motion plastics eintauchen, von SPE-Leitungen speziell für die e-kette bis zu leichten drylin Polymerteleskopen und intelligenten smart plastics Lösungen. Verlinkungen führen zu weiter gehenden technischen Informationen und Videos auf der Webseite.

Links:

www.igus.de

Hier geht es zum Messestand

Geschützt durch Face Shields beraten igus Experten digital auf dem 400 Quadratmeter großen Messestand in Köln. Bild: Igus

Artikel per E-Mail versenden