Anzeige
Anzeige

Impaktor-Nüsse: zum Draufschlagen gut

von am 12. Dezember, 2019

Das Impaktor-Programm von Wera steht für besonders widerstandsfähige Werkzeuge, die auch bei extremen Anwendungen zum Einsatz kommen können.

Die Bits und Halter sind bereits seit 2011 verfügbar. Neu sind die ½-Zoll-Steckschlüsseleinsätze, die laut Hersteller mit überdurchschnittlichen Standzeiten punkten. Sie sind in den Schlüsselweiten 13 bis 21 Millimeter verfügbar und für elektrisch oder mit Druckluft angetriebene Schlagschrauber geeignet.

Das Sechskantprofil ermöglicht die Übertragung hoher Kräfte und belastet die Kanten der Schraubenmutter bzw. des Schraubenkopfes sogar weniger als ein Zwölfkantprofil, betont der Hersteller.

Darüber hinaus bieten die Impaktor-Nüsse einen zusätzlichen Anwenderschutz: Durch die Querbohrung und die Ringnut kann die Nuss mit einem Sicherungsstift oder O-Ring auf dem Elektrowerkzeug gesichert werden.

Auch diese Serie ist mit dem Werkzeugfinder „Take it easy“ ausgestattet, so dass der Anwender besonders schnell und leicht die richtige Nussgröße findet.

Links:

www.wera.de

Die Impaktor-Nüsse wurden eigens für Arbeiten mit Schlagschraubern konzipiert und sind auch im Einsatz auf starken Maschinenschraubern geeignet. Bild: Wera

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden