Anzeige
Anzeige

Intelligente Hochmoment-Akkuschrauber

von am 22. September, 2020

Sicher, schnell, kosteneffizient und vor allem rückverfolgbar sollen Schraubverbindungen angezogen werden. In einer modernen Serienfertigung mit entsprechender Infrastruktur und Ausrüstung ist dies kein Problem. Jenseits der Werkhallen ist die Situation eine andere – etwa beim Anziehen von kritischen Schraubverbindungen mit hohen Drehmomenten bei der Errichtung von Windkraftanlagen.

„Für solche Anwendungen draußen im Feld haben wir eine neue Baureihe intelligenter Akkuschrauber entwickelt“, erklärt Thomas Hülsmann, Geschäftsführer für den Bereich General Industry bei der Atlas Copco Tools in Essen.

Er betont: „Zuvor teure und zeitaufwendige Montage- und Wartungsarbeiten, die bislang beispielsweise mit schweren Hydraulikschraubern durchgeführt wurden, lassen sich nun durch unsere bewährte Tensor-Antriebstechnik mit handlichen Akkuwerkzeugen wesentlich schneller und kostengünstiger ausführen. Noch dazu mit völliger Bewegungsfreiheit, ohne störende Schläuche oder Kabel.“

Die SRB HA genannten Werkzeuge werden in drei Baureihen angeboten, von denen bereits die Einstiegsversion SRB HA Digital über eine Set-and-Go-Funktion verfügt und sofort einsatzbereit ist. Die Modelle SRB HA Smart und SRB HA Connected bieten einen integrierten WLAN-Server, so dass sich die Schrauber mit jedem mobilen Gerät verbinden lassen.

„Das ermöglicht die Erfassung von Drehmoment-, Drehwinkel- und Chargendaten ohne zusätzliche Software“, erläutert Produktmanager Sebastian Pesdicek, der die smarten Akkuschrauber mitentwickelt hat.

Links:

www.atlascopco.com/de-de/itba/plp/srb-ha

36V-Lithium-Ionen-Akkus mit Lade- und Zustandsanzeigen speisen die 390 bis 4.000 Newtonmeter starken Schrauber. Bild: Atlas Copco Tools

Artikel per E-Mail versenden