Anzeige
Anzeige

Intelligente Nutzung von Daten entlang des Asset Life Cycle

von am 9. September, 2019
ta_cook_smart_data

2. Fachforum „Smart Data und Data Analytics in Instandhaltung und Technik“ von T.A. Cook findet am 5. und 6. Dezember in Berlin statt.

Das 2. Fachforum zeigt, wie sich große Datenmengen effizient nutzen, präzise Prognosen daraus ableiten und vorausschauend Prozesse optimiert werden können. Die Nutzung bisher verborgener Informationen aus Prozess- und Anlagendaten wird in diesem Zusammenhang ebenso ein Thema sein wie zum Beispiel die Verknüpfung von Daten aus unterschiedlichen Quellen und Zugriff auf unstrukturierte Daten.

Auch der Weg zu einer digitalen Prozesskette in der Instandhaltung wird thematisiert werden, genauso wie die Qualität und Prozessrelevanz von Daten als Stellgröße für Data Analytics.

In einer Vielzahl von Experten- und Praxisberichten werden den Teilnehmern die Technologieansätze und das Potenzial von Predictive Maintenance zur Reduzierung von Wartungskosten und von ungeplanten Stillständen vermittelt.

Diese Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen: Technik, Technologiemanagement, Technischer Service, Instandhaltung, IT, Data Analytics (Industrial Analytics), Instandhaltungsplanung, Asset Management, Ersatzteilmanagement, sowie Projektleiter aus Unternehmen der herstellenden Industrie, Energieerzeuger, Stadtwerke, Infrastrukturunternehmen sowie Maschinen- und Anlagenbau.

Links:

www.tacevents.com/de/events-de/smart-data-und-data-analytics-in-instandhaltung-und-technik-2019/

IoT und Big Data sind die Basis für Predictive-Maintenance- Systeme. Bild: T.A. Cook

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden