Anzeige
Anzeige

Intelligenter Gehörschutz kombiniert vernetzte Headsets

von am 17. Oktober, 2019
HoneywellL_VERISHIELD

Ein visuelles Dashboard mit Lärmmustern und Belastungswerten hilft, Gesundheitsrisiken zu reduzieren. Das Produkt wird auf der A+A (Halle 4/D57 – 60) vom 5. bis 8. November in Düsseldorf von Honeywell vorgestellt.

Die Verishield-Smart-Hearing-Solution kombiniert eine cloudbasierte Software mit vernetzten Headsets. Durch die dadurch mögliche Echtzeit-Lärmüberwachung und Musteranalysen können Unternehmen die Mitarbeiter besser vor lärmbedingtem Hörproblemen schützen.

Das Headset reduziert dabei Hintergrundgeräusche auf ein sicheres Level und ermöglicht den Trägern so eine klarere Kommunikation. Die Headsets sammeln hierfür Lärmdaten und übertragen diese laufend an die Honeywell Safety Suite, einen cloudbasierten Service, der die Erfassung und Berichterstattung kritischer Sicherheitsinformationen automatisiert und optimiert.

Führungskräfte und Arbeiter können mit einer App auf ihrem Smartphone oder mobilen Computer Daten zur Lärmbelastung wie Lärmspitzen, Muster und ungewöhnliche Ereignisse überwachen und einsehen.

Links:

www.honeywell.com

Die Software ermöglicht es Sicherheitsfachkräften oder Anlagebetreibern, den Lärmpegel und die Lärmbelastung verschiedener Teams aus der Ferne zu überwachen. Sie bietet auch neue Einblicke in die Lärmbelastung. Bild: Honeywell

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden