Anzeige
Anzeige

Jetzt noch aktiv werden – es ist wichtig!

von am 4. Mai, 2017
berwis_pixelio

Die Petition „Mehr Fördermittel für die Instandhaltung als Wegweiser in die Industrie 4.0“ kann nur noch bis Ende der Woche unterzeichnet werden.

Aktuell läuft die vom FVI, WVIS und FDBR unterstützte Petition „Sicherung des Produktionsstandortes Deutschland durch mehr Fördermittel für Smart Maintenance als unverzichtbarer Wegbereiter für die Industrie 4.0“.

Hintergrund: Auf dem Weg zur Industrie 4.0 in Deutschland ist eine umfassende Transformation nötig: Die bestehende Produktionsstruktur muss modernisiert werden, um integrierte Wertschöpfungsketten zu ermöglichen.

Dreh- und Angelpunkt dafür ist die Instandhaltung, denn sie ist die einzige Funktion, die mit ihrem jahrelang aufgebauten Know-how in der Lage ist, bestehende Anlagen und Anlagenstrukturen zu modifizieren, zu flexibilisieren und zu digitalisieren.

Wenn diese Modernisierung nicht zügig gelingt, müssen Anlagen neu errichtet werden. Neuinvestitionen stehen dabei im globalen Standortwettbewerb. Die Konsequenz: Deutschland wird Produktionsanlagen verlieren.

Durch die steigende Technologisierung der Anlagen nimmt auch die Komplexität zu, diese zu verstehen sowie zu kontrollieren. Das ist die Herausforderung, die die Industrie 4.0 an die Instandhaltung stellt. Aber es ist eine Herausforderung, die die Instandhaltung meistern wird – wenn sie sich fachlich weiterentwickelt.

Das geht nur mithilfe grundlegender Forschungsarbeit. Durch die produktionsnahe Fokussierung der Industrie 4.0 wurde die industrielle Instandhaltung innerhalb der Forschung und Entwicklung jedoch bisher zu wenig beachtet. Dies muss sich ändern, um sicherzustellen, dass der Produktionsstandort Deutschland auch künftig im internationalen Wettbewerb bestehen kann.

Eine von der Forschung begleitete fachliche Entwicklung der Instandhaltung ist die zentrale Voraussetzung dafür, dass auch künftig die Ressource zur Verfügung steht, ohne die die Industrie in Deutschland abgehängt werden wird: eine starke Instandhaltung. Das geht nicht ohne Wirtschafts- und Forschungsförderung.

Links:

http://instandhaltungspetition.com

Bild: berwis, Pixelio.de

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden