Anzeige
Anzeige

Keineswegs durch die rosa Brille betrachtet

von am 18. Februar, 2019

Infraserv Höchst hat verschiedene Szenarien zum Einsatz der Datenbrille getestet; angefangen bei der Rufbereitschaft über Betriebsrundgänge bis hin zum Themenbereich Aus- und Weiterbildung. Das Fazit zu den Augmented-Reality-Brillen (AR-Brillen) lautet: Sie sind technologisch so weit entwickelt, dass sie in vielen Bereichen einsatzfähig sind. Eine passende App zur Anbindung an das SAP und an andere Systeme hat die IT-Abteilung von Infraserv Höchst konzipiert.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 6.

Links:

www.infraserv.com

Ein Hauptvorteil der Instandhaltung mit Datenbrillen ist, dass die Hände zum Arbeiten frei sind. Die Bedienung der Datenbrille erfolgt über Sprachsteuerung. Bild: Infraserv Höchst

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:

Artikel per E-Mail versenden