Anzeige
Anzeige

Klein im Format – groß in der Leistung

von am 12. Juni, 2020

Der neue, kompakte 3-Liter-Feuerlöscher von Minimax erzielt laut Hersteller eine hervorragende Löschwirkung bei der Bekämpfung von Feststoffbränden. Er ist in der Grundausstattung nach ASR A2.2 anrechenbar.

Die ASR A2.2 („Maßnahmen gegen Brände“) erlaubt zwar die Anrechnung von kleinen Feuerlöschern mit weniger als 6 Löschmitteleinheiten (LE) auf die Grundausstattung eines Betriebes oder einer Einrichtung, allerdings muss der Betreiber dafür besondere Maßnahmen einleiten.

Das kann zum Beispiel die Halbierung der Entfernung zum nächstgelegenen Feuerlöscher (wodurch sich die Anzahl der Feuerlöscher erhöht) oder die Verdoppelung der Brandschutzhelfer (was höhere Ausbildungskosten bedeutet) sein.

Eine Alternative bietet Minimax Mobile Services mit dem neuen Minimax WH 3 nG blue. Dieser Feuerlöscher vereint kompakte Größe, geringes Gewicht und eine hohe Löschleistung: 6,3 kg – 21A – 6 LE.

Er erfüllt damit wichtige Voraussetzungen für ein einfaches Handling und ist dennoch ohne Einschränkung oder zusätzliche Auflagen für die Grundausstattung anrechenbar. Das Löschmittel des WH 3 nG blue enthält keine Fluortenside.

Links:

www.minimax-mobile.com

Der Feuerlöscher eignet sich zur Bekämpfung von Entstehungsbränden der Brandklasse A (glutbildende, feste Stoffe) und deckt damit Einsatzbereiche wie KITAs, Schulen, Arztpraxen, Altenheime, Büros und Wohnbereiche sehr gut ab. Bild: Minimax Mobile Services

Artikel per E-Mail versenden