Anzeige
Anzeige

Kupfer-, Messing- und Edelstahlrohre trennen

von am 11. Mai, 2020

Der Tubix-Rohrabschneider von Knipex ermöglicht es, Rohre bis zu einem Durchmesser von 35 Millimeter und einer Wandstärke von zwei Millimetern einfach und präzise zu trennen. Ein Entgrater ist integriert.

Beim 180 Millimeter langen Rohrabschneider werden nur mit einer Hand unterschiedliche Rohrdurchmesser eingestellt. Die patentierte Federvorspannung des Schneidrades fixiert das Rohr in der Position und sichert es so gegen Verrutschen.

Nach dem Schnitt lässt ein integrierter ausklappbarer Entgrater die Schnittstelle geglättet zurück. Dank zehn hochwertiger Nadellager, die in Schneidrad und Führungsrollen verbaut sind, können Kupfer-, Messing- und Edelstahlrohre mit einer Wandstärke bis zwei Millimeter und einem Durchmesser von sechs bis 35 Millimeter ohne größeren Kraftaufwand durchschnitten werden.

Links:

www.knipex.de

So funktioniert es: Einfach den geöffneten Rohrabschneider an das Rohr ansetzen und das gefederte Schneidrad mit der Einhandschnellfixierung fest an das Werkstück schieben und fixieren. Dann wird das Rohr durch Drehung des Werkzeugs geschnitten, wobei mit dem ergonomischen Drehknauf der Abstand der Schneide zum Rohr kontinuierlich nachgestellt wird. Bild: Knipex

Artikel per E-Mail versenden