Anzeige
Anzeige

LED-Beleuchtung mit Pay Per Use

von am 12. August, 2019
TRILUX_Pay_per_Use

Zur Sanierung einer veralteten bzw. Planung einer neuen individuellen Beleuchtungsanlage bietet Trilux nun ein „Rundum-Sorglos-Paket“. Der Lichtspezialist plant, installiert und betreibt dabei die Lichtlösungen – die Kunden zahlen dafür lediglich eine verbrauchsabhängige monatliche Nutzungsgebühr.

Viele Unternehmen scheuen die hohen Aufwände und Kosten, die mit einer Sanierung verbunden sind.

Speziell für sie hat Trilux ein kapital- und ressourcenschonendes Servicemodell entwickelt: Mit Pay Per Use erhält der Kunde ein neu geplantes und betriebsfertig installiertes LED-Beleuchtungssystem – und zahlt für die Nutzung lediglich eine monatliche Gebühr.

Diese setzt sich aus einer fixen Grundgebühr und einem nutzungsabhängigen Anteil zusammen. Die Vertragslaufzeit beträgt üblicherweise sieben Jahre, wobei diese individuell gewählt werden kann. Danach ist der Rückbau der Anlage vorgesehen. Alternativ können Kunden diese – ähnlich wie beim Leasing – übernehmen.

Links:

www.trilux.com/pay-per-use

Wie günstig eine monatliche Rate mit Pay Per Use im Einzelfall ist, können Unternehmen mit wenigen Klicks unter ermitteln. Bild: Trilux


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden