Anzeige
Anzeige

Maschinendaten in Mehrwert überführen

von am 19. März, 2018

Wie das geht zeigt Weidmüller auf der Hannover Messe und zwar mit dem aufsteckbaren Kommunikationsmodul Pro Com. Dies ermöglicht eine durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis zur Cloud.

Das neue Kommunikationsmodul kann zur Erfassung von produkt- und zustandsorientierten Daten auf die Stromversorgung Protop aufgesteckt werden. Die Daten lassen sich anschließend an eine übergeordnete Steuerung übertragen und letztendlich in einer Cloud auswerten.

Die daraus resultierenden Rückschlüsse können allen relevanten Netzwerkteilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Das versetzt Anlagenbetreiber in die Lage, neuartige Dienste zur Optimierung und Diagnose ihrer Produktionsprozesse oder für das Energiemanagement aufzubauen, einfach gesagt: Maschinendaten lassen sich in Mehrwert überführen.

Links:

www.weidmueller.com

Weidmüller ist auf der Hannover Messe 2018 in Halle 11, Stand B.58 zu finden. Bild: Weidmüller

Artikel per E-Mail versenden