Anzeige

Mehr Entscheidungsspielraum …

von am 30. Juni, 2020

… bei der Instandsetzung – dafür sorgt das Condition Monitoring von Maschinen und Anlagen. Was das in der Praxis bedeutet, zeigt das Verfügbarkeits-Tuning bei Antrieben von Zementmühlen: Diese müssen normalerweise 340 Tage im Jahr 24 Stunden lang verfügbar sein. Das funktioniert nur, wenn die Qualität des Antriebs und vor allem die Instandhaltung stimmen.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 17.

Links:

www.maschinendiagnose.de

Durch das rechtzeitige Erkennen des Schadens konnte die Zementmühle bis zum Instandsetzungstermin mit voller Leistung produzieren. Bild: Gfm

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden