Anzeige
Anzeige

Mehr Licht für den Tee

von am 14. August, 2019
Wasco Leuchten

OnnO Behrends rüstet auf energieeffiziente LED-Hallen-Lichtbänder um

Der Name OnnO Behrends steht seit über 125 Jahren für traditionellen Ostfriesentee. Das Werk in Norden fertigt Teemischungen – sowohl unter der Marke OnnO Behrends als auch unter den Teemarken Meßmer und Milford. Dabei zählt es zu den modernsten Teeabpackbetrieben in Europa.

Mittlerweile stellte der Teebetrieb seine Leuchten in der Produktion und den Lagerräumen auf die LED-Hallen-Lichtbänder von Wasco um. Die Wahl fiel auf das Modell Redox in der Schutzklasse IP66.

Da bei der Teeproduktion und der -verpackung Staub entsteht, war den Verantwortlichen bei OnnO Behrends eine hohe Schutzklasse wichtig. So ist das LED-Hallen-Lichtband ebenfalls mit dem D-Zeichen zertifiziert.

Ferner sind die Lichtbänder von Wasco für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie geeignet. Sie erfüllen die Anforderung an Lebensmittelsicherheit gemäß des HACCP-Konzeptes (Hazard Analysis and Critical Control Points) der EG-Verordnung Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über Lebensmittelhygiene.

Da die verwendeten Materialien splitterfrei sind, können sich bei Beschädigung der Leuchten keine Einzelteile lösen und in den Tee gelangen. Ein Zertifikat bestätigt dabei den Stoßfestigkeitsgrad IK08.

Links:

www.wasco.eu

Insgesamt 600 Leuchten lieferte Wasco für OnnO Behrends, die sich nun auf die Bereiche der Produktion, der Verpackung und der Lagerung des Tees erstrecken. Bild: Wasco

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden